Linus Scheitinger holt auch Bayerischen Straßen Titel für die Oliver Blas Youngsters

Korbinian Wagenstetter bei MTB Bayern Liga in Top10

Nur fünf Tage nach seinem Sieg bei den Bayerischen Zeitfahrmeisterschaften, konnte Linus Scheitinger in Attenzell auch den Titel im Straßenrennen der U15 für sich verbuchen.

Auf dem schweren Rundkurs im Altmühltal, der für die jungen Sportler zweimal zu absolvieren war, entwickelte sich im Verlauf ein kurioses Rennen. Da die Rennfahrer zu Beginn ihres Wettkampfes einen verhaltenen Start hinlegten, wurden sie von der nächsten Rennklasse aufgefahren. Darauf hin entschied die Rennleitung die U15 kurz zu stoppen. Zu diesem Zeitpunkt war Linus allerdings schon dem Feld enteilt und bekam von dem Stop nichts mit und fuhr als Solist über die Ziellinie.

Nach einigen Diskussionen entschied das Renngericht neben Linus auch Mauro Brenner aus Augsburg, der als zweiter ins Ziel kam als Sieger zu küren.

Einige Tage vorher zeigte auch Korbinian Wagenstetter beim zweiten Lauf zur MTB Bayern Liga in Altenstadt eine aufstrebende Leistung. Auf dem technisch anspruchsvollen Rundkurs wurde Korbinian guter 10.